Partner

Weggefährten im Geiste

Kaum an einem Ort treffen so viele Produkte und Ansprüche zusammen, wie Zuhause. Dort sollte sich beides ergänzen und die Produkte miteinander funktionieren. Deswegen macht es für tielsa auch Sinn, sich mit den kreativen Köpfen anderer Marken auszutauschen. Viele Lösungen ergänzen die tielsa-Idee, einige davon geradezu perfekt.

Die digitalSTROM AG bietet mit digitalSTROM eine Smart Home Technologie für jedes Zuhause.
Intuitiv in der Anwendung und einfach einzubauen, kommuniziert die Technologie über die bestehenden Stromleitungen und vernetzt sämtlichen elektrische Geräte sowie Breitbandgeräte. digitalSTROM ist 2001 aus der Idee heraus entstanden, elektrische Geräten auf günstige und ergonomische Art und Weise eine eigene Intelligenz zu geben und sie miteinander zu vernetzen.  Zur Weiterentwicklung und Verbreitung von digitalSTROM gründeten die beiden Erfinder Wilfried Beck und Ludger Hovestadt zusammen mit Anita Beck und Katharina Schroeder-Boersch 2004 die aizo AG. Nach siebenjähriger Entwicklungsphase und konzeptioneller Zusammenarbeit mit der ETH Zürich erfolgte 2011 der Eintritt in den Markt. Heute vertreibt das deutsch-schweizerische Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich-Schlieren (CH) das innovative Produkt für intelligentes Wohnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Über einzelne Projekte ist digitalSTROM heute auch in weiteren meist europäischen Ländern aktiv. Am deutschen Standort in Wetzlar entwickelt die digitalSTROM GmbH Teile der Hardwarekomponenten mit ihrer Software. Hauptaktionär und Verwaltungsrat ist der erfolgreiche und bekannte Schweizer Bauunternehmer Balz Halter. Geführt wird die digitalSTROM AG durch CEO Martin Vesper. Um Unternehmen, Marke und Produkt untereinander noch mehr zu verschmelzen, wurde die aizo AG zum 1. Januar 2014 in die digitalSTROM AG umbenannt. Das Smart Home System steht für digitalen Lebensstil und ein ganzheitliches Vernetzungskonzept.

 

Mehr zu digitalSTROM unter www.digitalstrom.de

Die Firma berbel Ablufttechnik GmbH ist ein global agierendes Unternehmen mit Sitz in Rheine/Westfalen. Seit Dezember 2012 ist berbel zu 100% ein Unternehmen der Schweizer WESCO Gruppe. Der Schweizer Anbieter für effiziente Lüftungs- und Filtersysteme ist schon seit über 40 Jahren führend am Markt tätig. Gemeinsam lassen sich wertvolle Synergien in Forschung und Entwicklung realisieren. Damit profitieren Kunden von einer verdoppelten Innovationskraft für zukunftsweisende Lüftungskonzepte in Küche und Wohnraum. Erst berbel ist es gelungen, die gebräuchliche Technik von Dunstabzugshauben zu optimieren. Mit einer eigenen Forschung, innovativen Ideen und einer großen Portion Leidenschaft hat berbel neue Qualitätsmaßstäbe in Funktionalität und Design gesetzt.

 

Mehr zu Berbel unter www.berbel.de

Mit "maßgeschneiderten" Lösungen, individuellem Design, höchstem Wohnkomfort und einem einzigartigen Gesundheits- und Allergikerkonzept hat sich Baufritz zu einem der führenden Holzhaus-Unternehmen Deutschlands entwickelt. Jährlich verlassen über 250 Individual-Holzhäuser eine der modernsten Fertigungshallen Europas. Nicht zuletzt wegen seiner vielen innovativen Lösungen und sprichwörtlichen "Holzbau-Kunst" erhielt die Firma höchste Auszeichnungen, wie den Bayerischen Qualitätspreis, die Bayerische Umweltmedaille, das Gesundheits- und Allergikersiegel ALLÖKH und viele mehr. Ob repräsentative Villa, klassisches Landhaus oder modernes Designer-Stadthaus - Baufritz übernimmt die Verantwortung für höchste Lebens- und Wohnqualität sowie geringste Energiekosten.

 

Mehr zu Baufritz unter www.baufritz.com

In vielen Ländern ist Miele die begehrteste Marke der Branche. Auf dem deutschen Heimatmarkt wurde Miele 2013 über alle Branchen hinweg sogar zur besten Produktmarke aller Zeiten gewählt („best brand ever“). Eine solche Marke verrät auch etwas über ihren Nutzer: Miele Kunden stellen hohe Ansprüche an Leistung, Komfort, Design und Umweltverträglichkeit ihrer Hausgeräte. Wer Miele kauft, zeigt Qualitätsbewusstsein und Stil. Ob mit klassischem Drehschalter, dezentem Sensor oder hochauflösendem Touchdisplay wie beim Smartphone: Miele zu bedienen ist leicht und macht Spaß. Hinzu kommen, etwa in der Küche oder beim Waschen, eine Vielzahl komfortabler und zuverlässiger Automatikprogramme mit „Geling-Garantie“ – und ganz viel Liebe zum Detail.

 

Mehr zu Miele unter www.miele.de

Dornbracht – dieser Name steht seit 1950 für die Herstellung hochwertiger Design-Armaturen und –Accessoires für Bad und Küche. Die Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG, ein mittelständisches Familienunternehmen in dritter Generation, hat mit seinen vielfach ausgezeichneten Produkten die Ausstattung, Architektur und Funktionsweisen im Bad- und Küchenbereich maßgeblich geprägt. Über die Branche hinaus gilt das international agierende Unternehmen mit Hauptsitz in Iserlohn als hoch innovativ, weil es auf Wandel und Fortschritt flexibel reagiert und zukunftsweisende Konzepte entlang der gesamten Wertschöpfungskette schnell umsetzt. Dadurch sichert es den Standort und bekräftigt regelmäßig sein klares Bekenntnis für „Made in Germany“. Mit seinem langfristigen Engagement hat sich Dornbracht zudem als relevanter Akteur in der europäischen Kulturszene etabliert.
 
Mehr zu Dornbracht unter www.dornbracht.com

Unter dem Credo „For The Way It’s Made“ bietet KitchenAid eine Gesamtlösung für die Aufbewahrung, Verarbeitung und Zubereitung von Nahrungsmitteln: kleine und große Haushaltsgeräte sowie Zubehör. Ziel des KitchenAid Konzeptes ist es, leidenschaftlichen Gourmets Innovationen, Qualität und Komfort zu bieten, indem Techniken aus der Profiküche in Haushaltsgeräte integriert werden.
In seiner langen Geschichte ist KitchenAid seinen Wurzeln stets treu geblieben, als eine Marke für alle, die eine Leidenschaft fürs Kochen mitbringen. Mit jeder neuen Entwicklung zeigen sich aufs Neue ausgefeilte Profitechnik und wegweisendes Design.
KitchenAid-Geräte sind praktisch ein Synonym für hervorragende Handwerkskunst, Langlebigkeit, hochwertigste Materialien, Robustheit und liebevolle Aufmerksamkeit bis ins kleinste Detail.

 

Mehr zu KitchenAid unter www.kitchenaid.de

Mit mehr als 1.800 Angestellten ist LINAK heute weltweit eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung elektrischer Linear-Antriebssysteme für verschiedene Applikationen: im Möbelbereich, im Medizinbereich und im industriellen Bereich.

Fast 40 Jahre Erfahrung in Antriebs- und Steuerungstechnologie haben uns in vielen dieser Bereiche zum Marktführer gemacht.

Speziell Verstellmöglichkeiten im Möbelsektor erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Egal ob der höhenverstellbare Schreibtisch oder die ergonomisch angepasste Küche; LINAK bringt Bewegung in Möbel. Über die Jahre hinweg hat LINAK Lob, Auszeichnungen und Preise für ein Unternehmen mit explosionsartigem Wachstum, ideenreichen Produkten, sozialem Bewusstsein und einen guten Arbeitsplatz erhalten und dient so stets als kreativer Partner für innovative Lösungen.

 

Mehr zu LINAK unter www.linak.de

Future-Shape ist HighTech mit hoher Flexibilität. Future-Shape ist spezialisiert auf großflächige, berührungslose Sensorsysteme und intelligente Sensorböden und Sensormatten mit vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten.
Alle leitfähigen Oberflächen können Sensorflächen werden. Diese können in nahezu beliebiger Form und Anzahl zu einer sensitiven Fläche mit hoher Ortsauflösung kombiniert werden. Die Sensordaten werden drahtlos übertragen und lassen sich für die verschiedensten Applikationen flexibel auswerten.

 

Mehr zu FutureShape unter www.future-shape.com

eQ-3 Logo

In über 30 Jahren hat sich die ELV-/ eQ-3-Gruppe von einem Technologie-Pionier zu einem der europäischen Marktführer im Bereich Home Control entwickelt. eQ-3 steht für Innovationen in einem breiten Spektrum von Technologien. Im Bereich der Hausautomation findet sich eine Vielzahl von Beispielen in der Funktechnik sowie in der Mechatronik - unter anderem in elektronischen Heizkörperthermostaten. Ein Kern-Know-how von eQ-3 bilden Batteriebetrieb und dabei auch die Kommunikation zwischen zwei und mehreren Batteriegeräten. Mit seinen Hausautomationsprodukten ist eQ-3 Marktführer und durch die Integration von IPv6 in Home Control-Produkte im Massenmarkt realisiert eQ-3 die häufig zitierte Vision des Internet der Dinge schon heute.

 

Mehr zu eQ-3 unter www.eq-3.de

Der Aufgabe, Musikwiedergabe im gesamten Haus einfach zu gestalten, hat sich Sonos mit einem neuen Ansatz für die Entwicklung und Gestaltung von Unterhaltungselektronik erfolgreich gestellt. Sonos entwickelt seither Systeme, die Hardware, Software, Industriedesign, Bedienerfreundlichkeit und Service in einem einfachen Paket vereinen, das sofort einsetzbar ist. Sonos ist ein intelligentes System aus Wireless-HiFi-Lautsprechern und Audiokomponenten. Es vereint die digitale Musiksammlung in einer App, die mit einem Gerät der Wahl gesteuert werden kann. Erklärtes Ziel von Sonos ist es, mehr Unterhaltung ins Leben zu bringen.

 

Mehr zu Sonos unter www.sonos.com

Die Hochschule Luzern betreibt unter dem Titel „iHomeLab“ ein Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz. Themenschwerpunkte des Forschungsteam sind Ambient Assisted Living, Smarte Energieeffizienz, Internet of Things und Gebäudeautomation. Hierbei erforscht das Das iHomeLab-Team, wie dank intelligenten Gebäuden beispielsweise der Energieverbrauch gesenkt oder älteren Menschen ein längeres Leben in den eigenen vier Wänden ermöglicht werden kann. Die Resultate der Forschungsprojekte werden im Ausstellungszentrum iHomeLab präsentiert und Interessierten auf verständliche Weise erklärt.

 

Mehr zu iHomeLab unter www.hslu.ch

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …